Aktuelles

Hier finden Sie nicht nur Hinweise auf aktuelle Themen, sondern auch auf neue Rubriken, neue Verzeichnisse und dergleichen.

Hinweis: Die Lehre von Grigori Grabovoi und der GEISTIGEN HOMÖOPATHIE basieren auf Liebe und Harmonie. 

In dieser Lehre stellen die Verfahren der Auferweckung (=Wiederherstellung von allem und jedem) die zentrale Rolle. Sie sind sozusagen die verbindende Klammer über allen anderen Verfahren und Methoden. Die Konzentrationen auf Sterne, Steine, Pflanzen etc. sind wichtige Stützpfeiler und hervorragende Ergänzungen. Damit steht ein aussergewöhnliches Gesamt-System zur Verfügung.

 

Bitte sehen Sie, falls Sie vorgängige Eintragungen interessieren, auf dieser Seite ganz unten, den Zugang zu den Archiven.

 

AKTUELLE INFORMATIONEN

 

Verteidigung der "Lehre der Ewigen Weiterentwicklung

in Richtung des Ewigen Lebens" von Grigori Grabovoi

 

 

 

 

 

Diese Broschüren zum Weg des Ewigen Lebens und die Formulier-Hilfen zum Steuern (von HUGIN MUNIN®)

sind nun erhältlich beim "Verlag des Ewigen Lebens".

www.verlag-des-ewigen-lebens.com.

 

Diese Broschüren werden im Download angeboten.

 

Viel Spass bei der erleichterten Arbeit und den erweiterten Überlegungen..

 

 

________________________________________________________________________________

 

Unsere VERANSTALTUNGEN finden Sie im Menuefeld links unter "Aktuelles" als Untermenue.

________________________________________________________________________________

 

 

 

Für diese bezaubernden Drillinge läuft unser Sozial-Projekt mit dem Gebets-Buch.

 

Siehe im Verlag des Ewigen Lebens.


 

19.02.2021 Ein Wunder?

Ein Haushalt mit vielen Grünpflanzen im Haus zeigte nach zwei Monaten die volle Pracht des Lebens in den Pflanzen. Wo liegt das Wunder?

Es war niemand da, um zu die Pflanzen zu giessen.

Es wurde nur richtig gesteuert.

 

12.02.2021

Das Drehbuch für wichtigen Monat Februar ist soeben erschienen. Viel Spass beim Lesen!

 

09.02.2021 Depression

Es ist ersichtlich, dass die Depression in der Gesellschaft breit um sich greift.

Das erklärt sich auch aus der gegenwärtigen Situation. Die GEISTIGE HOMÖOPATHIE nach Grigori Grabovoi ist eine sehr wirksame Massnahme, die mehrere Auswege bietet.

 

06.02.2021 Der Segen der Telegram-Gruppe

"Ihr Lieben! Die Gebetsbroschüre ist echt ein Hit! Ich habe heilige Schauder beim Lesen. Lass mich jeden Tag überraschen, was Neues kommt. Bin täglich in Vorfreude: Hat so eine Art Adventskalendereffekt. :-) Auch wegen der Bilder...........Und die Telegram-Gruppel ist prima: Endlich gibt es ein Forum, um uns - auch zwischen den Treffen - nach oben zu nivellieren. Wir treffen uns da nicht beim kleinsten gemeinsamen Nenner, sondern orientieren uns nach OBEN, Richtung Schöpfer, wachsen über uns hinaus. Wir haben schliesslich ein IDEAL - das hält (bzw. bringt!!) uns in Form (und alles und alle anderen auch). Der, der in irgendeinem Thema weiter ist, hilft den anderen, und alle kommen weiter. Jeder ist bemüht, sein Bestes zu geben und zu wachsen. Jeder schaut, ob es alle richtig machen und hilft. Wenn man einen Fehler macht, dann korrigiert man und tanzt einfach weiter, auf höherem Niveau. Das Coole ist, dass man beim möglichst richtigen Beantworten der Fragen selber noch einmal genau überlegen und nachschauen muss, wie es denn jetzt wirklich ist, und feststellt, dass man es nicht genau wusste und nur durchs Nachschauen richtig hingekriegt hat. Dadurch wachsen beide, jeder hilft dem anderen. Und man wird auf Themen hingewiesen, die bei einem selber auch im Argen liegen. Und dann macht man für sich auch gerade so eine Steuerung, die man empfohlen hat, und kommt so ins eigene Wirken und Wachsen.

Die Telegram-Gruppe ist also ein weiterer Hit neben der Broschüre und genauso unbezahlbar." (H)

Bem.: Bitte beachten Sie den Unterschied zwischen Telegram-Gruppe und Telegram-Kanal.

 

05.02.2021 Wichtige Mitteilung!

Bitte sehen Sie den Eintrag auf www.huginmunin.info unter Aktuelles.

 

05.02.2021

"Danke, Ihr Lieben. Noch was: Die Gebetsbroschüre ist schlicht und ergreifend GENIAL.

(Kriege zu dieser Aussage ein W geliefert von oben). Arbeite sehr freudvoll mit ihr. Ist in Geld nicht aufzuwiegen. Noch einmal ein grosser Dank! Ganz liebe Grüsse, alles Liebe und EWIGES LEBEN." (H)

 

04.02.2021 Grüsse aus Schweden

"Ich habe mich sehr über die Einladung für euren Telegrammkanal gefreut.

Ich bin sehr zuversichtlich, dass dies mir helfen wird, besser auf der Linie des Schöpfers zu bleiben.

Auch möchte ich mich SEHR für eure kostenlose Gebetsbroschüre bedanken. Sie wird uns ganz sicher auf unserem täglichen Weg begleiten. Vielen Dank für eure sensationelle Arbeit!

......Vieles ist im Wandel, wir sind sehr gespannt, wo uns das hinführen wird. So richtig planen ist im Moment ja eh nicht ;-) Wir sind guter Dinge…." (ST)

 

03.02.2021 Tröstendes

"...... ich bin an jedem Übungsabend mit Seele, Geist und Herz dabei und stelle mich zu Hause ein .... zusammen mit meinen Tieren und meinem dahingegangen Vater usw .....

Auch das hat eine enorm stärkende Wirkung! Noch vor ein par Wochen war es für mich fast nicht zu akzeptieren, dass die persönlichen Treffen eingeschränkt sind, doch mittlerweile darf ich erfahren ...., es gibt ja garkeine Trennung. Im Gegenteil - für mich ist es ganz wichtig zu erfahren, dass die "Arbeit" nicht nur in den Übungsabenden oder den Deborahwochen stattfindet. Es kommt darauf an, dies in unser tägliches Leben zu verweben. Und siehe da - es kann noch so toben uns stürmen - ich werde von Tag zu Tag stärker, lichtvoller, freudiger.

Aber ..... mir wird glasklar bewusst ....., es geht AUSSCHLIESSLICH nur, wenn man sich OFFEN zum Schöpfer bekennt. Das heisst - es reicht nicht, irgendwie "heimlich" zu glauben. Der Schöpfer möchte, dass unsere Liebe zu ihm OFFENBAR wird - Flagge zeigen - aus vollem Herzen.

Ich fühle mich wieder wie das kleine Kind meines Vaters, welches seinen Geschichten lauscht und ganz offen über den Schöpfer spricht - so, als wäre er physisch anwesend.

Ich danke Euch von Herzen, dass Ihr dieses Pflänzchen wieder in mir zum Leben erweckt habt - durch Eure sanfte Bestimmtheit. Mein "Guru-Komplex" hat sich "aus dem Staub" gemacht. Statt dessen geniesse ich fast schon "die rauhe See", denn ich bin ja selbst der Leuchtturm, im Wissen des Ozeans ....." (B)

 

02.02.2021 Ein sehr guter Übungsgruppen-Effekt

"Vielen Dank für die gegebene  Harmonisierungsmethode im Dezember.

Sie ist sehr einfach und effektiv. Ich nutze sie permanent, um zu harmonisiern, wie z.B. mein Denken, Wollen, Fühlen und Handeln, den Tag, Vorhaben, Bilder die kommen,...

Es zeigen sich dadurch viel schneller Bilder, die ich dann sofort harmonisiere. Es ist, wie als ob das zu Bearbeitende Schlange stehen würde und abgearbeitet werden möchte.

Es ist sehr befreiend und wohltuend und man kommt dadurch sehr schnell ins permanente Steuern.

Auch möchte ich gerne noch die Sternkarten erwähnen. Diese sind mein tägliches Handwerkszeug.

Sie helfen auf gewisse Themen aufmerksam zu werden und zeigen auch, wenn man sich selbst lieber wieder beschummeln möchte. Danke für diese wahrhaftigen Karten!" (H)

 

02.02.2021

Der Newsletter wurde an alle Abonnenten versendet.

 

01.02.2021

Bitte sehen Sie den neuen Eintrag auf der Seite www.huginmunin.info

 

01.02.2021

Bitte sehen Sie auf der Verlagsseite "Verlag des Ewigen Lebens" die neue Broschüre.

 

29.01.2021

Die "Religöse-Veranstaltung" am gestrigen Abend war wieder ein sehr erhebendes Beisammensein. Es geht doch nichts über Erkenntnisse und Fortschritte. Und wir freuen uns auf heute Abend.

 

27.01.2021 Eine wahre Erkenntnis.

"Der Sturm wird stärker ...., macht nichts! Wir auch!!  ...... dank der Steuerungstechnologie - danke Euch von Herzen für all die Erkenntnisse. Jetzt ist die Zeit, wo ein starker Glaube Früchte tragen wird, sofern man sich zum Schöpfer bekennt. Es ist sehr spannend zu beobachten, dass unter vielen (angeblich) ERWACHTEN nur solche weiter und in Ruhe vorangehen, die sich OFFEN zum Schöpfer bekennen. Auch hier erfolgt die Trennung der Spreu vom Weizen.

Ein herzliches Drückerle .... mit Euch verbunden und glücklicher denn je, diesen Weg gehen zu dürfen ........"(B)

 

27.01.2021

Ein neues Drehbuch hat sich offenbart. Es ist die Nr. 77.

 

25.01.2021

Es ist ruhig geworden auf dieser Seite. Aber wir schlafen nicht.

Auf den richtigen Zeitpunkt zu warten, ist eine Kunst.

 

25.01.2021 Ergebnisse aus der Küche der Steuerungen

1. "Letzte Woche habe ich einen Umschlag mit Geld zum Einkauf mitgenommen, den mir meine Mutter gegeben hat als Weihnachtsgeschenk. Ich weiss nicht warum (es muss mich durch den Mechanismus des Schöpfers ein Engel angestupst haben), aber plötzlich hatte ich den Drang nachzuschauen, ob der Umschlag noch da sei. Er war weg. Vermutlich war er beim Bezahlen herausgefallen. Das habe ich meinem Mann gesagt, der immer alles findet, was ich verliere. Er ging los, um ihn zu suchen. Ich stand einfach nur da und sprach zu Gott und habe ihn gebeten, uns den Umschlag finden zu lassen, wenn es denn sein Wille sei. Ich war ganz ruhig und hatte Gottvertrauen (normalerweise kriege ich eine Art Nebel im Kopf vor Schreck, wenn so etwas passiert - aber diesmal nicht). Zwei Minuten später kam mein Mann mit dem Umschlag zurück. Und wir waren froh. Alles war da. Ich habe Gott und den Engeln gedankt, die uns geholfen hatten."
2. "Ich hatte zuviel Arbeit gleichzeitig, die ich unmöglich zur selben Zeit erledigen konnte. Plötzlich sind Termine abgesagt worden etc. Und ich hatte wieder Luft. Dem Himmel sei Dank!"
3. "Ich habe ein Paket bestellt, von dem ich wollte, dass es frühzeitig ankommt. Ich hatte zu diesem Zweck extra höhere Liefergebühren bezahlt. Als ich nachschaute, wann es geliefert würde, stand da (wohl wegen des Schnees) dennoch ein späterer Termin. Da habe ich gesteuert - ich habe die ganze Paketversende-Situation inkl. alle Beteiligte mit meinem Bewusstsein eingehüllt und per Sternbild Ara, Waage und Fische an alle Beteiligten Liebe und Harmonie geschickt. Und siehe da, der Termin änderte sich auf dem Computer und alles kam pünktlich an."
4. "Zudem habe ich es mir hinter die Ohren geschrieben, keine Erfolge mehr zu erwarten, sondern einfach zu steuern und dabei zufrieden zu sein mit diesem Wirken." (H)
Bem.: Wie wir sehen, es geht doch. Die Frage ist, warum einige nicht weiter kommen? Hauptquellen für sehr langsames oder gar kein Vorankommen sind die kleinen charakterlichen Schwächen. Es ist merkwürdig, warum das fast niemand glaubt. Dabei sagt doch die GEISTIGE HOMÖOPATHIE nach Grigori Grabovoi, dass die kleinsten Dinge die grösste Wirkung entfalten können.

 

21.01.2021

Bitte sehen Sie unter Veranstaltungen "C1.2".

 

21.01.2021

Bitte sehen Sie den neuen Eintrag auf der Seite www.huginmunin.info

 

20.01.2021

Bitte sehen Sie den neuen Eintrag auf der Seite www.huginmunin.info

 

18.01.2021

Es ist fast geschaft. Beten ist angesagt zum Wohle von allen und allem.

 

01.01.2021 Auf den Punkt gebrachte Erkenntnis.

"Der letzte Kommentar, den Ihr publiziert habt, ist wieder einmal sehr hilfreich. Danke!
Wir sollen einfach steuern und damit wirken, arbeiten und uns nicht umsehen, nicht analysieren, nicht werten, nicht Erfolge erwarten, nicht ungeduldig sein. Das schöpferische Tun ist schon Erfolg genug.
Das bedeutet schon, mit dem Schöpfer zu wirken, so zu wirken wie er. Das ist es. Der Kommentar bringt das auf den Punkt. Das hilft wirklich sehr. Ich glaube oft, ich müsse, weiss ich nicht was, alles schon sichtbar als Resultat bewirken, um auf der richtigen Linie zu sein. Dabei reicht es, schöpferisch tätig zu sein, also zu steuern und zu steuern und zu steuern. Die Steuerungen zu schaffen und auf die Knöpfe zu drücken, das ist schon das Tun, das Wirken, die Arbeit. Wir müssen gar nicht einen Salto machen. Ich habe mir das in den Deborah-Centern aufgeschrieben. Ich habe es auch gelesen. Aber so richtig verstanden habe ich es erst jetzt. Weil es so simpel ist (und man sich das Denkkorsett übergestülpt hat, dass alles mühsam zu erarbeiten sei und der ERFOLG da sein müsse, damit etwas wertvoll sei), übersieht man es. DANKE!
Alles Liebe und Gute und ewiges Leben und ein WUNDERBARES, schöpferisches, freudvolles, glückliches und in jeder Hinsicht gelungenes Neues Jahr 2021!" (H)
Bem.: Der letzte Satz geht an alle!