Regionalgruppen

1. Übersicht der Regionalgruppen

Wer in Regionalgruppen mitarbeiten möchte oder einen gründen möchte, möge sich bitte per E-Mail melden. Regionalgruppen gibt es in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nicht alle sind hier aufgeführt.

Wir freuen uns auf Sie! 

 

Die Mitglieder der Regionalgruppen geben Rückmeldung über das weitergegebene Wissen für den Alltag und beschreiben die erfahrene positive Entwicklung, damit sich alle darüber freuen können. Die Gruppenarbeit ist sehr förderlich für das Thema Hellsicht.

 

06. November 2017: Die Regionalgruppe in Widen/AG (Schweiz) freut sich auf weitere Mitglieder.

11. März 2017:    Die Regionalgruppe im Raum Gera freut sich auf weitere Mitglieder.

26. Januar 2017: Die Regionalgruppe im Raum Witten freut sich auf weitere Mitglieder.

14. Januar 2017: Die Regionalgruppe im Raum Wien öffnet sich und freut sich auf weitere Mitglieder.

 

14. Dezember 2016:   Die Regionalgruppe im Raum München freut sich auf weitere Mitglieder.

28. November 2016:   Die Regionalgruppe im Raum Chemnitz freut sich auf weitere Mitglieder.

22. November 2016:   Die Regionalgruppe im Raum Hamburg/Lüneburg freut sich auf weitere Mitglieder.

21. November 2016:   Die Regionalgruppe im Raum Baar/ZG (Schweiz) freut sich auf weitere Mitglieder.

20. November 2016:   Die Regionalgruppe im Raum Berlin freut sich auf weitere Mitglieder.

18. November 2016:   Interessierte im Raum Dornach gesucht!

18. November 2016:   Die Regionalgruppe im Raum Straubing freut sich auf weitere Mitglieder.

 

29. Oktober 2016:   Die Regionalgruppe im Raum Lüneburg freut sich auf weitere Mitglieder.

26. Oktober 2016:   Es gibt eine Regionalgruppe in Kärnten (Maria Rain), die sich auch auf weitere Mitglieder  
                                  freut.

25. Oktober 2016:   Die Regionalgruppe am Ammersee freut sich auf weitere Mitglieder.

25. Oktober 2016:   Die Regionalgruppe Düsseldorf verfügt über kleine Licht-Tempel, die nach Anmeldung auch besucht werden können.

 

Oktober 2016:  Es gibt eine neue Regionalgruppe in Paderborn.

 

August 2016:  Die Regionalgruppen engagieren sich nicht nur für ihr persönliches Weiterkommen, sondern auch mit den neuen Technologien für Themen, die die Allgemeinheit betreffen. Die Teilnehmer erleben positive Wirkungen aus dieser praktischen Arbeit.

 


2. Berichte aus den Regionalgruppen

 

c) Bericht einer Regionalgruppe:                                                                                                       (April 2017)

 

"Mein Herz ist voll Dankbarkeit und ich gebe euch wieder gerne die Rückmeldungen aus der Gruppe.

Zu der Steuerung E9 kamen folgende Bilder:

- goldene Sternenfunken sind auf Europa gefallen.

- erst linksdrehende Sonnenblumen , die wie Zahnräder aussahen, dann eindeutiger Stopp ( dieser wurde von
  mehreren TN gleichzeitig wahrgenommen) und dann rechtsdrehende Sonnenblumen , die sich verwoben haben
  in die Lemniskate

- weisse leuchtende Tiere und Pflanzen, die sich in eine rechtsdrehende DNA-Helix verbunden haben und sich mit
  einem goldenen Menschen, der auf Europa steht, wie senkrecht ineinander geschlungen hat.

- leuchtende Tiere waren zu sehen, erkannt wurde der Adler, der Fuchs, die Taube , die alles umschwebt und ein
  Tier habe ich vergessen - es waren 4 zu sehen.

- es kam ein starker Impuls,  diese Steuerung noch  ein drittes Mal, ausführlich, durchzuführen.

- glühend heisse Empfindung und Freude haben den ganzen Körper durchströmt.

- beeindruckt über die mächtige Kraft und Energie, die im Raum zu spüren war."

 

b) Das nebenstehende Bild entstand im Rahmen einer Regionalgruppenarbeit an der Zimmerdecke auf Informationsebene, manifestierte sich dann im sichtbaren Bereich und wurde mit einer Digitalkamera festgehalten. Das Bild stand auch noch an der Decke, nachdem die Steuerungsarbeit beendet war.

Wen überwältigt so etwas nicht? (n-Light läßt grüßen.)


a) Bericht einer Regionalgruppe:                                                                                                     (März 2017)

 

Wir haben alle Monatssteuerungen und die für den Bereich “X” gemacht, mit allem Drum und Dran etwa 1 Std. und 45 Min.  Ziel: Herstellen der Spiritualität und Freude für den Bereich "X".

Hier die Rückmeldungen aus der Gruppe zu der Steuerung:

  • am Ende der Steuerung war alles hell und leuchtend, sehr aufbauend und hoffnungsvoll

  • ein Teilnehmer stand auf der Spitze eines Berges und hat den Bereich “X” von oben gesehen. Es war blühend, licht und hell, die Flüsse die von dem Berg entspringen, haben klares Wasser verteilt. 

  • ein Unruhefaktor hat sich in zwei Achten formiert, die dann das Kleeblatt bildeten und im Mittelpunkt war ein betender Mensch

  • gleissend helles Christuskreuz über dem Bereich

  • es kam eine liegende und stehende Acht übereinander und in der Mitte ( 3D) herausragend war die Spitze des Berges mit Zahlen beschrieben

  • leuchtend strahlend aufgehende Sonne

Wir alle standen wie „unter Strom“ und trotz des Prickelns und Kribbelns war es eine heilige, berührende, andächtige  Stille nach der Steuerung. Damit ist jeder auch persönlich weitergekommen.