Initiativen

Wichtige Vorbemerkung zu allen Initiativen:

Die Initiativen verfolgen die Line der göttlichen Ebene. Wir alle können davon ausgehen, Finanzinteressen nicht die Triebkraft für diese Initiativen sind. Keiner der Initiatoren macht damit einen nennenswerten Gewinn. Er hat aber viel Arbeit damit.

Es geht darum, zu helfen, daß genau z.B. diese Farbmuster des Geschenkpapiers der Zukunft der Menschheit einen unermeßlichen Dienst erweisen. Hier hat z.B. die göttliche Ebene Vorgaben bis ins Detail gemacht. Genau deshalb gehört es verteilt. Was ist es uns wert, einen außergewöhnlichen Schutz zu haben, bei dem die dunkle Seite keine Chance hat, auch nur den geringsten Einfluß zu nehmen?

Bei diesem Geschenkpapier geht es um den Einfluß, den das Papier auf sein Umfeld nimmt.

Auch die anderen Initiativen bringen wesentliche Verbesserungen in ihr Umfeld. Hellseher können das bestätigen.

Deshalb bitten wir alle, mitzuhelfen, daß wir diese göttlichen Vorgaben in die Breite bringen.


Hinweis:  Bisher haben sich folgende Initiativen gebildet:

  • "Drehbücher des Lebens", gedruckt und gebunden
  • Das Geschenkpapier der Zukunft (und seine verschiedenen Anwendungen)
  • Pflanzen und Essenzen
  • Leuchttürme der Harmonisierung (n-light)
  • Kommunikation, Partnerschaft und Beziehungen (Burn-out etc.)
  • Mineralien und Steine (Schmuck-Armbänder des Ewigen Lebens)
  • Stern-Karten-Set
  • DEBORAH-CENTER-WOCHEN

ACHTUNG: Neue Initiative

Deborah-Center

 

(Deborah hieß die Amme von Rebecca. Sie speiste die Ankopplung nach oben)

 

  1. Die Deborah – Center helfen bei der Herstellung der Fähigkeiten, sich selbst und die Welt in allen Belangen signifikant zu entwickeln, bzw. zu wandeln.
  1. Sie bringen Ihre persönliche Aufgabenstellung bzw. Ihre Themen mit. Wir setzen mit Ihnen gemeinsam den Prozeß und dessen Schrittfolgen auf. Außerdem lernen Sie dabei, wie Sie Ihre Aufgaben so formulieren, daß diese auf der Linie des Schöpfers liegen. Besser als Coaching, da hier neben der individuellen Lösung auch noch ein Gruppen-Effekt auftritt, der beträchtlich vorwärts bringt.

  1. Wir trainieren die aufgesetzten Steuerungen bis zu deren Beherrschung.Wir debattieren nicht, wir arbeiten. Hätten wir das Kleine EINMALEINS früher nicht trainiert, dann könnten wir heute nicht rechnen.

  1. Sie erfahren umfassend, wie die Zusammenhänge im Universum ineinander spielen.

  1. Leitung: Hugin Munin (der derzeit profilierteste Sachkenner im deutschsprachigen Raum).

  1. Dauer: Intensiv-Work-Shop über 7 Tage am Stück. Start jeweils Samstags, Ende jeweils Freitags.

  1. Ziel: Die direkte Umsetzung des Stärksten, was der Schöpfer jemals freigegeben hat an geistigen Technologien. Wenn Sie wieder gehen, können Sie etwas mit dem Sie Ihr Leben dorthin bringen können, wo Sie hinwollen, Dann liegt es an Ihnen, es zu tun. Während dieser Woche ändern Sie bereits Ihre Realität.

  1. Beispiele:                                                                                          - Herbeiführung einer Lösung für das Problem X (neue, harmonische Lösung in einem Erbstreit, eines Arbeitsverhältnisse) .                                           Wiederherstellung von Y (Gut-Zustand, z.B. einer liebevollen Partnerschaft, der Gesundheit, eines Gerätes oder ähnliches.                                           Auferweckung von Z (z.B. einer besseren Strukturierung der Seele bzw. des Geistes, Auferweckung eines höheren Bewusstseins, Erlangung der Hellsicht     Auferweckung einer Person o.ä.).                                                                 Den Willen, den Intellekt, das Gefühl und das Bewusstsein in das magische Gleichgewicht bringen.                                                               Auferweckung von zerstörter Umwelt.                                                                                  Und vieles andere mehr. Die Steuerungen und das Wissen aus dem Universitätsprogramm fliessen hier ein.

  1. Orte der Privat-Veranstaltungen: Deutschland, Schweiz, Italien etc.

  1. Aufwand: völlig erschwinglicher Energieaustausch.

  2. Anmeldung: und weitere Details: Joanka Marlies Dinkel joanka@bodyandhealth.ch

HINWEIS: Aus dem Grunde, die soziale Harmonie zu fördern und mit gutem Beispiel voran zu gehen, leistet die Veranstalterin der Deborah-Center (in Baar (Schweiz), Gröbenzell (bei München),Bettola (Italien) etc. ihren Beitrag. Je Veranstaltung darf ein/eine Teilnehmer/in kostenlos teilnehmen (gegen Vorlage einer Bescheinigung über Harz4 - oder Sozialhilfebezug).

 

a) Initiative im April 2017

Das Geschenkpapier der Zukunft hat einen normierenden Charakter auf negative Sachverhalte. Sie können z.B. einen Mißstand in ihrer Umgebung unter Bezugnahme auf das Muster eines solchen Papierbogens geistig umhüllen.  Die Anwendungsfälle sind zahllos.


c) Initiative im März 2017

Es gibt eine neue Anwendung für das Geschenkpapier der Zukunft. Lesezeichen mit den unterschiedlichen Motiven. Ein kleines Geschenk, das viel Freude macht (über den optischen Eindruck hinaus). Den Kontakt finden Sie unter Menüleiste links unter "Gruss-/Visitenkarten u. kleine Hilfen".


b) Initiative im März 2017:

Ein guter Geist hat sich bereits gefunden, die "Drehbücher des Lebens" gedruckt und mit Spiraleinbindung zur Verfügung zu stellen. Gebunden sind jeweils 12 Folgen in einem Band. Ein idealer Ansatz zum Verschenken, selbstverständlich im Geschenkpapier der Zukunft.  :-)

Interessenten mögen sich bitte per E-Mail melden.


a) Initiative im März 2017:


Ein kleiner Leuchtturm aus der "n-light"-Serie in dem Geschenkpapier der Zukunft.

Auf dem Zollstock ist die Struktur des Geschenkpapiers der Zukunft aufgedruckt. Damit führt der Handwerker, der mit diesem Zollstock arbeitet, ein anderes Leben.


a) Initiativen im Februar 2017:

So sah ein Sellerie nach 26 Tagen in einer Gemüsekiste aus. Er lag auf dem GESCHENKPAPIER DER ZUKUNFT (R) mit dem Motiv "Baum des Lebens".

(Siehe Menü links, Button "Gruss-/'Visitenkarten und kleine Hilfen").


Ein kleiner Engel verteilte vor Weihnachten Geschenke 

in einer Box aus dem GESCHENKPAPIER DER

ZUKUNFT (R).

 


c) Weitere Initiativen im Januar 2017:

Zu der Initiative "Leuchtturm" gibt es weitere interessante Neuigkeiten:

Ein Qualitäts-Therapeut beschenkte während eines Weihnachtsurlaubs in Südamerika seine Freunde mit diesen kleinen Geräten (n-light), die das richtige Licht und die richtigen Botschaften in die Welt bringen. Hier das Danke-Schreiben der Beschenkten:

"Übrigens auch nochmal vielen Dank für das kleine Gerät. Es pulst
seitdem ununterbrochen bei uns Liebe und Frieden in die Aura der Erde.
Wir spüren es auf jeden Fall, wie sich was verändert. Gerade die
Kinder sind ausgeglichener. Das andere Gerät habe ich Anne und Xaver
gegeben und dort läuft es wohl auch ständig. Und Daniel und Claudia
haben es auch an (sie hatten das zu Weihnachten von Euch bekommen). So
wird zumindest hier unten bei uns die Aura der Erde mit den
Herzinformationen ständig versorgt. Tolle Idee. Danke nochmal dafür.
Seid lieb gegrüsst."
Bem.: Ist das nicht ein wunderbares Weihnachtsgeschenk, wenn Beschenkte so reagieren?
Übrigens kann ein Hellseher sehen, wie sich die Aura eines Menschen in der Nähe eines solchen Geräte positiv verändert.

b) Weitere Initiativen im Januar 2017:

Die Initiative "Pflanzen & Essenzen" stellt auf Wunsch auch gerne individuelle Essenzen nach den Maßgaben der GEISTIGEN HOMÖOPATHIE nach Grigori Grabovoi (R) her. Interessenten melden sich bitte per Mail bei uns.


a) Initiativen im Januar 2017:

Zur Initiative "DAS GESCHENKPAPIER DER ZUKUNFT" gibt es weitere, ideenvermittelnde Rückmeldungen. So steigern Sie Ihren Mona-Lisa-Effekt!

 

Anwendung Nr. 11

Jeder, der diesen Umschlag gesehen hat, fühlte sich davon angezogen.

Ein anderes Kuvert kam mit einer ausgeschnittenen Raute, die Sie auf dieser Abbildung hier auch entdecken können.


Ob Schmuckkästchen....

 

 

... oder Streichholzschachtel



...oder Individual-Ansprache



Weitere Initiativen im Dezember 2016:

c) Zur Initiative "Leuchtturm" gibt es wichtige Neuigkeiten: Anwender von n-light-Geräten berichten über verbesserten Schlaf, bessere Konzentration bei der Arbeit, verbessertes Pflanzen-Wachstum, Normalisierung von Über-Aktivität, weniger Erschöpfung und mehr Ausgeglichenheit. Wir hören von Wohlfühl-Zonen, die die Geräte schaffen, so daß andere Menschen davon angezogen werden und selbst ein Langstreckenflug nicht besonders anstrengend wird.

 

Weitere Initiativen im Dezember 2016:

b) Zur Initiative "Kommunikation, Partnerschaft und Beziehungen":

Ein Thema, das viele angeht und mit belastenden Emotionen besetzt ist, findet seine Lösung hier.

Der 1-Tages-Workshop "Von der Einsamkeit zur Zweisamkeit". Ein wirklich großes Thema.

Interessenten melden sich bitte per E-Mail bei uns. (Siehe Button unten auf dieser Seite).

Zur Erinnerung: Die aufgebaute Kompetenz dieser Initiative läßt sich an der auf dieser Plattform veröffentlichten Steuerung zum Thema "Die Goldene Regel für den Umgang mit anderen (z.B. Beziehungen)" erkennen. Dieser Beitrag steht unter "Services", dann  "Beispiel zu Steuerungen" im Menüfeld links und dann unter
Punkt 10.

Initiativen im Dezember 2016:

a) Zur Initiative "DAS GESCHENKPAPIER DER ZUKUNFT" gibt es verblüffende Rückmeldungen:

Dieses Geschenkpapier der Zukunft ist offensichtlich viel mehr als nur ein Papier: Es ist ein Geschenk aus göttlicher Quelle an jeden von uns.

Dieses besondere Papier entpuppt sich als eine der sinnvollsten Investitionen in unser eigenes Leben.

Es ist ein wunderbares Steuerungs-Instrument.
Völlig unabhängig vom Normal-Einsatz eines Geschenkpapiers wurden bereits folgende erfolgreiche neue Anwendungen gemeldet:

  1. Die innere Absenkung (geistige Konzentration) auf einen Bogen des Geschenkpapiers kann zu völlig neuen Höhen führen
    a) bei der geistigen Klarheit
    b) bei der Erlangung positiver Gefühle
    c) bei der Erlangung eines starken, tiefen Gefühles in Bezug auf den physischen Körper

  2. Die Plazierung eines solchen Bogens unter dem Bett kann zu entspannten Schlafergebnissen führen, die viele schon gar nicht mehr kennen.

  3. Diese Struktur der 4 Motive auf dem Geschenkpapier kann sehr gut gegen Elektro-Smog helfen. Wir blühen wieder auf.

  4. Dieses Papier kann auch genutzt werden in laminierter Form als Tisch-Set. Das bringt die richtigen Informationen in unser Essen.

  5. Die Anbringung von Teilen eines solchen Papierbogens unter einer Sitzgelegenheit (Stuhl, Sofa, ....) kann zu einem Boost-Effekt führen.

  6. Die Anbindung an ein Sternenbild und zusätzlich an eines der Motive des Geschenkpapiers kann uns auf die Überholspur der Entwicklung von Seele, Geist, Bewußtsein und physischen Körper führen. Das Papier wird damit zu einer Art „fliegender Teppich“ zu neuen Hüllen für unseren Geist, unsere Gefühle und unseren physischen Körper.

  7. Eine Steuerung zur Auflösung der heutigen Auswirkungen der Probleme der Vergangenheit (unter Einbezug dieser Informationsobjekte auf den Papierbögen, d.h. der Motive 5-Zack, Baum des Lebens, usw.), kann damit effizienter aufgesetzt werden.

  8. Und schauen Sie sich bitte diese großartige Idee an. So können wir aufgeladene Pralinen präsentieren oder verschenken.

9. Hier eine weitere Anwendung: Ausschnitte des Geschenkpapiers auf das Geschenk kleben.

 

 

 

10. So können wir ein Geldgeschenk optisch, energetisch und informativ verbessern.



Weitere Initiative im November 2016:

c) Zur Initiative "Kraftbilder":
Bitte sehen Sie hierzu die Bilder im Menüfeld links unter "Gruss-/Visitenkarten / Kraftbilder" und dann Punkt 6.


Weitere Initiative im November 2016:

b) Zur Initiative "DAS GESCHENKPAPIER DER ZUKUNFT" sehen Sie bitte unter "Gruss-/Visitenkarten und kleine Hilfen / Kraftbilder" im Menüfeld links. Es wurden schon interessante Anwendungen neben dem eigentlichen Geschenkzweck gemeldet, z.B.

-  Erstellung von Dodekaeder-Lampenschirmen von Schülern sowie

- Aufhängen eines Geschenkpapierbogens als Wandschmuck

- Laminierte Schreibunterlage im Büro.

- Schlafverbesserung (!) durch Positionierung des Geschenkpapierbogens unter dem Bett.


Initiativen im November 2016:

a) Die Initiative "Mineralien & Steine" verfügt über Schmuck-Armbänder mit erstaunlichen Fähigkeiten. Das Besondere: Die Mineralien & Gesteine der Armbänder wurden (nach den Technologien der GEISTIGEN HOMÖOPATHIE nach Grigori Grabovoi (R) ) bereits mit den jeweiligen Zahlenreihen normiert und thematisch aufgeladen. Sie stärken die Themen "Verantwortung übernehmen", "Demut üben", "Willen stärken", "Tore öffnen für Veränderungen", "Liebe & Treue", "Harmonie" und "Klar sehen".

Der hellseherische Test bestätigt den starken lichtvollen Einfluß in Form heller, positiver  Drehfelder. Die Armbänder können auch nachts getragen werden. Die Umsetzung dieser "Armbänder des Ewigen Lebens" wurde mit Grigori Grabovoi abgestimmt.

Ergänzung: Die "Armbänder des Ewigen Lebens" können linksseitig und rechtsseitig getragen werden. Außerdem ergibt sich auch kein Unterschied in der Wirkung, wenn Sie diese am Fußgelenk tragen. (Hugin Munin)

 

Interessenten, die mehr über diese Initiativen wissen möchten, melden sich bitte  per E-Mail.

 


Weitere Initiativen im Oktober 2016:

b) Die Initiative "Burn-Out" hat einen völlig neuen, sehr zielführenden Workshop zur Behebung der Probleme auf Basis der GEISTIGEN HOMÖOPATHIE nach Grigori Grabovoi (R) aufgesetzt. Die bereitgestellten Methoden dienen dazu, sich selbst zu helfen und anderen helfen zu können, speziell in diesem Thema.

 

Interessenten, die mehr über die Initiativen wissen möchten, melden sich bitte  per E-Mail.

 


Initiativen (Monat Oktober 2016):

a) Die Initiative "Kommunikation, Partnerschaft und Beziehungen"

Wie wir das Thema harmonische Beziehungen (zu uns und anderen), Partnerschaft (egal, ob wir eine haben oder eine aufbauen wollen) in die Praxis umsetzen, ist für jeden, ein Leben lang geradezu überlebenswichtig. Sie können praxisbezogen über diesen Themenkreis in die Technologien von Grigori Grabovoi (R) einsteigen. Partnerschaften oder Beziehungen zu retten, bringt uns Gesundheit, Wohlbefinden und gute Situationen. Erfahren Sie, von welcher mächtigen Stelle Sie Hilfe erhalten können.

Diese praktische Umsetzung können Sie erlernen an einem 1-Tages-Workshop. Der Workshop wird in Deutschland überregional angeboten, sowie in der Schweiz und in Österreich.

 

Interessenten, die mehr über die Initiativen wissen möchten, melden sich bitte  per E-Mail.


Initiativen (Monat August 2016):

  • Die Initiative zum Thema "Beziehungen und Partnerschaften verbessern bzw. herstellen" mit der GEISTIGEN HOMÖOPATHIE nach Grigori Grabovoi (R) wurde von den Teilnehmern sehr positiv aufgenommen. Da wurden ganz neue Wege und Möglichkeiten durch die Teilnehmer entdeckt aufgrund der neuen geistigen Technologien. Es kam fundiertes Wissen zu einem sehr komplexen Thema.

  • Die Initiative zum Thema "Burn-out" kommt in die Gänge. Natürlich wird auch hier Neues geboten und kein "alter Wein in neuen Schläuchen".

  • Die Initiative zum Thema "Spirit am Berg" ist ebenfalls unterwegs. Da können Sie wandern, Wissen aufnehmen und Steine in einer anderen Art und Weise wahrnehmen.

 

Interessenten, die mehr über die Initiativen wissen möchten, melden sich bitte  per E-Mail.


Initiativen (Monat Juni 2016):

  • Zum Projekt "Leuchtturm" gibt es eine Ergänzung: Laut Emoto-Institut bringen die n-light-Geräte eine klare Kristallbildung im Wasser. Das deckt sich mit unseren Beobachtungen, daß es nur sehr wenige Geräte gibt, die vollkommen im Lichte sind.
  • Die Initiative zum Thema "Beziehungen und Partnerschaften verbessern bzw. herstellen" hat sich gut entwickelt.

Interessenten, die mehr über die Initiativen wissen möchten, melden sich bitte  per E-Mail.


Initiative (Monat Mai 2016):
Es gibt eine schöne Initiative aus Österreich, das
Projekt „Leuchtturm“. Dabei sind kleine Geräte entstanden, die die Botschaften „Frieden“ und „Liebe“ per Lichtsignal immer wieder in die Welt und in die Unendlichkeit senden. Diese Geräte sind überall hilfreich. Die Geräte sind mit Grigori Grabovoi und Hugin Munin abgestimmt. Die bisherigen Erfahrungen sind äußerst positiv. Das Gerät (n-Light pure) ist für jeden erschwinglich (Selbstkostenpreis). Damit können möglichst viele Menschen Positives in der Welt bewirken.Wer mehr Informationen möchte, möge sich bitte bei uns per E-Mail melden: